Yoshiyuko Kakedo

1953 geboren in Shiga, Japan. Seit 1974 künstlerisch tätig. 1979 + 81 New York. 1982 – 98 Düsseldorf. 1998 – 2001 Aufbau der Kunsthalle Altdorf. Künstler und Organisator von Ausstellungen. Gestorben 2017
Lebte und arbeitete in Altdorf mit der Künstlerin Isolde Wawrin.

Anschrift

Eugen-Lacroix-Str. 2
77955 Altdorf
07822-448642

iwawrin@aol.comiwawrin@aol.com

 

Zu der künstlerischen Arbeit von Yoshiyuko Kakedo

Philosophie
“Inspiration is something peaceful“ dieser Satz von Agnes Martin ist uns wichtiger denn je geworden in einer Zeit der aggressiven kommerziellen Visualisierung.
“Art is vacation“ auch dies ist eine wichtige Feststellung, die Shigeku Kubota vor vielen Jahren getroffen hat. Kommen Sie zu uns, wenn Sie Ruhe, Inspiration und Abstand vom Alltag suchen. Die Kunst fordert nicht, zwingt zu nichts, vor ihr sind alle Menschen gleich. Niemand muss Kunstgeschichte studiert haben, um sie zu verstehen. Was heißt verstehen? Kunst ist das erste und einfachste Geheimnis, jeder Mensch ist ein Künstler.
Die Frage des Geschmacks, das gefällt mir, das gefällt mir nicht, ist ein wichtiger Bestandteil unserer Persönlichkeit. Anhand dieser Frage können wir uns selbst entdecken. Die nächste Frage, warum, führt uns schon mitten in eine Erweiterung unseres Bewusstseins.
Kinder probieren alles aus, ihr Denken arbeitet chaotisch und kreativ, deswegen sind Kinder so ein wunderbares Publikum. Sie verstehen Kunst unmittelbar und ohne Zwang, etwas verstehen zu sollen.
Vor der Kunst können wir alle Kinder sein, neugierig und neutral. Und sinnerfrischt nach Hause gehen und das Erlebte direkt umsetzen, nachvollziehen, interpretieren.
Kunstwerke sind Batterien, in denen Energie gespeichert ist. Sammler wissen das und genießen ihre Sammlungen tagtäglich neu. Wir versuchen, Kunstkäufer zu ermitteln. Die Mär vom armen Künstler, der nur einer sein kann, wenn er arm ist, wird gerne von Solchen geglaubt und propagiert, die selber gut davon leben, dass es die armen Künstler gegeben hat. Mit diesem Unfug wollen wir entschieden aufräumen und unser Publikum darüber aufklären, wie wichtig es ist, Kunst zu kaufen in einer Zeit wie dieser. Ein Kunstwerk ist wie ein Freund, ein Begleiter und Verbündeter. Ein Sammler auch!

Isolde Wawrin und Yoshiyuko Kakedo