Martin Kleppe

Martin Kleppe, geboren 1973 in Köln.
Von 1993 bis 1999 Studium  an der Kunstakademie Düsseldorf, Meisterschüler von Tony Cragg. Seit 2005 forschungsbegleitende Arbeit mit Textilbeton. 2011/12 Lehrauftrag an der HfBK Dresden. Seit 2015 Lehrauftrag an der Hochschule für Gestaltung Trier, Fachbereich Architektur.
Lebt und arbeitet in der Eifel

Anschrift

St.Rochusweg 16
54579 Üxheim / Flesten
06593 / 996499

www.martinkleppe.com

kleppemail@web.de

 

Zu der künstlerischen Arbeit von Martin Kleppe

Martin Kleppes Arbeit bewegt sich  zwischen Skulptur, Möbel und Architektur. Seine Skulpturen wirken auf das menschliche Auge einerseits vertraut, doch auch wieder befremdlich, abstrakt, ungreifbar.
In ihrer Materialität und Abstraktion wirken sie jedoch oft wie Objekt von anderen Planeten oder aus einer fernen zukünftigen Kultur, die in archaische Zustände zurückgefallen ist.
Martin Kleppe hat den banalen, Werkstoff Beton in einem jahrelangen Prozess zu einer einzigartigen Zartheit entwickelt, die in spannungsvollem Widerspruch zur Erwartungshaltung der Betrachter steht. Selbst raumhohe Volumina tragen sich mit geringstem Materialaufwand und erscheinen aus ihrer vorbestimmten Erdenschwere befreit.