Jürgen Krause

1941 geboren in Erfurt.
Nach der Ausbildung zum Bauzeichner und Maurer Studium der Architektur an der Werkkunstschule Krefeld. Nach dem Examen und bis 2006 parallele Tätigkeit als Künstler und angestellter Architekt. Ab 2006 ausschließlich freischaffend künstlerisch in Düsseldorf tätig. 2016 BBK Ehrenpreis.

Anschrift

Haroldstr. 32
40213 Düsseldorf

Tel.: 0211/3230244

info@jk-lackmalerei.de
www.juergen-krause-lackmalerei.de

 

Jürgen Krause: Lackmalerei

Jürgen Krauses Kunst ist Malerei im Geist des Konstruktivismus. Sie bringt lokal genau definierte Farbe mit geometrischen Formen in Einklang und weist jedem einzelnen Element dieser Synthese eine klar begrenzte Fläche auf dem Malgrund zu. Obwohl die Bilder in der einem individuellen Duktus völlig entsagenden und die körperhafte Dichte des Glanzlacks betonenden Flächenwirkung durchaus auch eine Brücke zu asiatischen Traditionen der Lackkunst herstellen, ist die Strenge der Bildorganisation und die Rationalität des Schablonenverfahrens besser zu verstehen, wenn man an die Schulung durch die Architektur, an das Bauhaus oder an Konkrete Kunst denkt. Dabei sollte man wissen, dass allem Motivischen Gegenständliches zugrunde liegt, das den Ausgangsimpuls für Werken bildet, deren Distanz schaffende Glätte Ausdruck einer leidenschaftlichen, aber gleichermaßen auch bis ins Äußerste objektivierten Liebe zur absoluten Schönheit ist.

(Text: Kai Hackemann)